Unsere Heimat heute - Rayon Neman
 

Nach 1990 wurde es wieder möglich, das Kreisgebiet zu besuchen.

Viel wurde durch Kriegseinwirkungen zerstört, aber noch mehr wurde - auf Weisung Moskaus - abgetragen oder verfiel. 

Die Landwirtschaft wurde auf Großwirtschaft umgestellt. Bäuerlichen Besitz gab es nicht mehr. Die nach 1945 angesiedelte russische Bevölkerung arbeitete auf Sowchosen.

Das Land versteppte zu einem großen Teil, weil in den Folgejahren die Dränagen (Entwässerung des Bodens durch Röhren und Gräben) zusammen gebrochen waren. Es bedarf mit Sicherheit großer Anstrengungen, wenn eine Veränderung herbeigeführt werden soll.

Dankbarkeit erfüllt uns, daß sich auf den verschiedenen Ebenen zwischen den jetzigen und früheren Bewohnern des Kreisgebietes immer bessere - freundschaftliche - Kontakte entwickeln. Vielfältig ist auch die Hilfe, die wir den jetzigen Bewohnern des Kreises gewähren können.

Unter der Rubrik "Unsere Heimat heute" werden Beiträge und Berichte aufgenommen, die heutige Situation schildern. Auch werden Einrichtungen vorgestellt, die mit Hilfe ehemaliger Bewohner geschaffen wurden bzw. unterstützt werden.

Beiträge und Berichte
Unser Kreisgebiet im Jahre 2004

Delegation der Stadt Preetz in Ragnit(Neman) 2004
Partnerschaft Kreis Plön - Kreis Neman (ehemals Tilsit-Ragnit)




© Kreisgemeinschaft Tilsit-Ragnit e.V.
verfaßt am 01.04.2006

www.tilsit-ragnit.de
letzte Änderung dieser Seite : Dienstag, 14. Dezember 2010