Ahnenforschung : Kirchenbücher Krs. Tilsit-Ragnit

Vermehrt werden Anfragen nach vorhandenen Kirchenbüchern aus unserem Heimatkreis gestellt. Nach den bisher vorliegenden Unterlage werden von den u.a. Kirchspielorten folgende Kirchenbücher aufbewahrt im : 

1. Evangelisches Zentralarchiv(EZA) in Berlin - Kirchenbuchstelle -
    Bethaniendamm 29
    D - 10997 Berlin
    http://www.ezab.de - E-mail: archiv@ezab.de


2. Sächsischen Staatsarchiv
    - Abt. Deutsche Zentralstelle für Genealogie - , 
    Schongauer Straße 1
    D-04329 Leipzig

Die folgenden Abkürzungen a - f und N geben Auskunft über die Art des Kirchenbuches. Sie werden von beiden Archiven verwandt.
  • a) = Taufen
  • b) = Trauungen
  • c) = Begräbnisse
  • d) = Konfirmationen
  • f) = Abendsmahlsteilnehmer
  • N) = Namensregister

  • dt = deutsche
  • lit = litauische
  • St = Stadt
  • Ld = Landgemeinde
  • M = Militär
  • Pf = Pfarrstelle
  • Men = Menoniten
  • ref = reformiert

Kirchspiel Zentralarchiv Berlin (EZA) Staatsarchiv Leipzig
Altenkirch (Budwethen) a) 1695-1944
b) 1746-1772; 1838-1944;
c) 1747-1944;
   1771-1826;1804; 
    1935-1944;
f) 1772-1835, 1940-1944
a) 1695-1747, 1757-1767,
    1772-1800, 1828-1836,
    1844-1874;
b) 1746-1800; 
c) 1747- 1800
Argenbrück
(Neu Argeningken)
keine keine
Breitenstein (Kraupischken)


Ergänzung beachten!
a) 1827-1944;
b) 1838-1944;
c) 1890-1942
Namenverzeichnis: 
a) 1736-1753, 1763-1820,
     1781-1944;
b)1767-1944;
Gefallene: 1942
Goldene Hochzeiten: 1911-1912;
a) 1735-1752, 1763-1820;
Register, 1780-1800, 1819;
b) 1766-1837; c) 1768-1874
Großlenkenau
(Groß Lenkeningken)
a) 1896-1944; 
b) 1896-1944:
c) 1896-1944;
d) 1920-1944:
f) 1920-1944
keine
Hohensalzburg (Lengwethen) a) 1741-1853;
b) 1741-1754, 1758-1800;
c) 1741-1785; 1791-1855
a) 1741-1800;
b) 1741-1827;
c) 1741-1809
Königskirch (Jurgaitschen) a) 1845-1944; 
b) 1845-1944;
c) 1845-1944; 
d) 1815-1944;
f) 1900-1944
keine
Rautenberg (Rautenberg)  keine keine
Sandkirchen (Wedereitischken) keine keine
Schillen (Szillen)

Ergänzung beachten!
a) 1687-1707, 1751-1805; 
b) keine; 
c) Begräbnisse 1752-1819
a) 1687-1707; 1751-1805;
    1805-1809; 1819; 
b) 1819-1820; 1829; 
c) 1752-1800; 1813-1825;
    1847-1850; 1857-1864
Ragnit a) 1757-1836 dt/Ld-N
    1757-1853 dt/St-N
    1757-1842 lit_N

b)1758-1843 dt/Ld-N
    1758-1766 /
    1771-1843 St-N
    1757-1845 lit-N

c) 1759-1838 dt/Ld-N
    1759-1846 dt/St-N
    1765-1842 lit_n

d) 1759-1787

S: Liste der deutschen und litauischen Prediger 1562-1881; Pfarrverzeichnis Diözese Ragnit ca 1550 - ca 1800
a) 1757-1766;
    1766-1814 dt/Ld;
    1766 - 12800/
    1829-1830 dt/St;
    1757-1799 lit

b) 1758-1766;
    1767-1800 dt/Ld;
    1771-1821 dt/St;
    1757-1799 lit

c) 1759-1766;
    1766-1800 dt/Ld;
    1766-1800/
    1809/1819 dt/St;
    1765-1799 lit

S: Pfarrchronik 1726-1775
Tilsit Die zahlreichen Kirchenbücher sind nach unterschiedlchen Zeitabschnitten (mit Lücken)sowie den Bereichen : dt, dt/Ld, dt/St, lit., lit./Ld, lit./St , lit./Mil., Men. ref. 1.Pfarrstellen bis 5.Pfarrstelle gegliedert.,. Aus Platzgründen wird hier nur der Gesamtzeitraum angegeben.

a)1642-1944
b)1697-1944;
c)1700-1944;
d)1737-1944;
f)1673-1740

Namensverzeichnis
(mit Lücken)
a)1653-1944;
b)1713-1835;
c)1795-1836
und zusätzlich in den RegisternS: chronokalische Aufzeichnungen
1736-1780;1828-1846

Übertritte:
1859-1860;
1866-1871

Einzelne Nachträge
1766-1794

Alph. Namensverzeichnisse bis 1921
Altlutheraner (ersteckt sich auch auf die umgebenden Kreise) :

a)1848-1874;
b)1848-1874;
c)1848-1874

evangelisch : St/Ld

a)1643-1920/
    1825/1828/1838;
b)1697-1836/1838;
c)1765-1799, 1814-1838 mit Lücken

katholisch:

a) 1693-1846, 1854-1860;
b) 1693-1847, 1854-1860;
c) 1707-1846, 1854-1860

lit. Gemeinde:

a)1723-1806, 1819-1820,
    1853-1874;
b)1791-1822, 1853-1874;
c) 1760-1804, 1819-1820, 1853-1874;

Mennoniten-Gemeinde:

a) 1769-1890;
b)1769-1890;
c)1769-1874

S : kirchliche Nachrichten 1863-1890

Ref. Gemeinde:
a) 1669-1941;
b) 1679-1941;
c) 1800-1941;
d) 1699-1800, 1833-1874;
g) Kommunikanten 1699-1800

Trappen (Trappönen) keine keine
Weidenau (Pokraten) keine keine

Ergänzung zu Schillen (Szillen) :

In der litauischen Staatsbibliothek zu Wilna befindet sich das Geburtsverzeichnis 1850-1935 von Szillen. Die Eintragungen sind nach den u.a. (54) Orten geordnet.
Erfaßt sind dort die Namen der Eltern und des Kindes. Außerdem sind das Geburtsdatum des Kindes und eine Nummer angegeben. Letztere deutet auf ein weiteres Taufbuch hin, worin auch das hier fehlende Taufdatum vermerkt sein dürfte.
Das Kirchenbuch ist stark beschädigt. Viele Eintragungen sind schlecht oder nicht zu lesen.

Die Kreisgemeinschaft Tilsit-Ragnit e.V. hat davon eine Mikrofilmkopie für die Heimatstube in Preetz anfertigen lassen.Herr Walter Klink -Kirchspielvertreter von Schillen- hat in mühevoller Arbeit alle Daten in einer Datenbank erfaßt. Es wurden etwa 16.000 Datensätze erstellt. Das sind Angaben zu Wohnort, Namen der Eltern, des Kindes, Geburtsdatum und teilweise Hinweise, wenn das Kind verstorben war. Dabei ist zu beachten, daß nicht von allen 54 Orten Angaben über die gesamte Zeit vorhaden sind, weil Seiten fehlen oder stark beschädigt sind. Auch sind Lese-Schreibfehler möglich. Die Angaben wurden in ABC-Folge zusammengestellt und ausgedruckt. Sie befinden sich in
2 DIN-A4-Ordnern in unserer Heimatstube in Preetz und können dort einesehen werden.


Lfd-
Nr

Ortsnamen

Zeitraum
1
Apirben (Wingeruppen)
1850-1934
2
Anstippen
1850-1934
3
Babillen
1850-1935
4
Bibroweiten
1850-1933
5
Bruzzen
1850-1934
6
Czibirben
1850-1934
7
Degenen
1850-1933
8
Duden
1850-1909
9
Dykinnen (Skrebudicken)
1850-1935
10
Gaidszen
1850-1935
11
Gerlaucken
1850-1931
12
Grünberg
1850-1931
13
Gurbischken
1854-1934
14
Hirschberg
1850-1897
15
Jägerkrug
1850-1935
16
llauszen
1850-1934
17
Jodzemen
1850-1934
18
Jurken
1849-1935
19
Kaliminnen (Achtfelde)
1850-1934
20
Karczaunincken (Fichtenwalde)
1849-1935
21
Kindschen
1850-1935
22
Kropien
1850-1929
23
Lauszen (Papuschinen)
1854-1933
24
Lepalothen
1850-1934
25
Masswillen
1850-1927
26
Nurniczken
1850-1935
27
Ostwethen
1850-1934
Lfd-
Nr
Ortsnamen

Zeitraum

28
Paballen
1851-1935
29
Padaggen
1850-1934
30
Pakullen
1850-1935
31
Petraczen
1850-1898
32
Plumpen (Blindupönen)
1850-1935
33
Podszunen
1850-1935
34
Popelken
1850-1935
35
Puiken
1850-1935
36
Rablauken (Uszlauszen)
1851-1932
37
Reihen
1850-1935
38
Ruddecken
1850-1935
39
Sakkeln
1851-1934
40
Sommerau
1850-1901
41
Stannen / Witgirren
1850-1935
42
Schleckeiten
1850-1935
43
Szunwillen
1850-1932
44
Thorunen
1850-1935
45
Usseinen
1850-I935
46
Uzberszen
1850-1935
47
Uszelksnen
1850-1909
48
Uzezzern (Krebschken)
1850-1903
49
Uszlauzen
1850-1894
50
Wilkawischken
1850-1935
51
Wilkiszken (Norwilkischken)
1850-1902
52
Wilpiszen (Wilkerischken)
1850-1921
53
Zillen
1850-1903
54
Zwirblingen
1849-1892

Quelle : "Land an der Memel " Nr. 66/2000 und Nr. 67/2000 und Nr. 69/2001
zusammengestellt von Walter Klink (Kirchspielvertreter für Schillen im Heimatkreis Tilsit-Ragnit e.V.)

Kirchenbücher, Dokumente und Unterlagen im Archiv in Allenstein
Nr. der Signatur Titel/Inhald
Diözesse Ragnit
1678-1 Evangelische Kirche zu Szillen (Schillen), Todenregister 1850-1893
1678-2 Evangelische Kirche zu Szillen (Schillen), Taufregister 1893-1902
Diözesse Tilsit
1643-1 Evangelische Kirche zu Willkischken-Laugszarken, Taufregister 1798-1813
Die Adresse:
Archiwum Panstwowe w Olsztyn
10-521 Olsztyn
skr.poezt 412
ul. Oartyzantow 18
Email: apolsztyn@wp.pl

Quelle: Mememl-Jahrbuch 2008

Ergänzung zu Breitenstein (Kraupischken)

Die Staatsbibliothek Litauen hat gefundenen Teile von Dokumente der Kirche zu Kraupischken (Breitenstein) im Internet veröffentlicht

Es handelt sich hierbei um

Durch Mail-Versand kann Ihnen zur Verfügung gestellt werden
  • Kirchbuch Kraupischken 1730 - 1733 - eine Zusammenstellung als pdf-Datei

  • und/oder
    zum o.a. Kirchbuch eine Entschlüsselung/Interpretation der alten Schrift als pdf-Datei

Anforderungen per Mail: info@tilsit-ragnit.de


Merkblatt Familienforschung


© Kreisgemeinschaft Tilsit-Ragnit e.V.
verfaßt am 15.06.2000
www.tilsit-ragnit.de
letzte Änderung dieser Seite : Dienstag, 16. August 2011